Video 1 : Vorstellung der JS1 (1:2) und des ARCUS ( 1:2,5) und (1:3)  von H-Model auf der Segelflugmesse in Schwabmünchen 2019. Piloten: Robert Gard, Sven Rüssel und Martin Thoma.


Video 2 : Vorstellung der JS1 (1:2) und des ARCUS ( 1:2,5) von H-Model auf der Segelflugmesse in Schwabmünchen 2018. Piloten: Robert Gard und Martin Thoma.


Video 3: Vorstellung des ORBIS 25 in einer ASH25. Pilot: Peter Arnold

Peter Arnold aus der Schweiz hat aus einem ASH25 Rosenthal Rumpf und Schadl Flächen eine ASH25 im Maßstab 1:2 mit 50,5 kg Abfluggewicht und 13 Meter Spannweite erschaffen. Thoma Modelltechnik durfte das ORBIS 25 und das EinziehfahrwerkTRIAS 178mm zu diesem Projekt beisteuern. Die ASH25 von Peter ist das schwerste Modellsegelflugzeug der Welt mit einem Klapptriebwerk, dass bodenstartfähig ist. 

 


Video 4: Vorstellung des ORBIS 18,5 in einer ASK21. Pilot: Michael Hermann.


Video 5: Vorstellung des ORBIS 20 auf der Segeflugmesse in Schwabmünchen 2015 in der ASH31 1:2,5 und in der ASW20 ( 1:2) von Erwin Schreiber. Piloten: Thomas Rahner und Helfried Negele.


Video 6: Vorstellung ORBIS 20 in der ASH31 1:2,5. Bodenstart, Steigflug, Rolle.


Video 7:  Vorstellung ORBIS 20 in dem ARCUS 1:3. Bodenstart, Steigflug, Rolle, Landung.


Video 8:  Vorstellung ORBIS 2.0 ( 18,5 Zoll Propeller ) Film von Michael Hermann. ARCUS 1:3, DG303 Acro 1: 2,3.  Bodenstarts, Hangflug in den Vogesen, Kunstflug.


Video 9:  Erstflug mit dem ORBIS 2.0 in dem ARCUS 1:3 von Radim Horký Aus- und Einfahren KTW, Bodenstart, Landung, 21,3 kg Abfluggewicht, 6,66 m Spannweite.


Video 10: ASG29 in 1:2,9 ( 14,8 kg)  mit ORBIS 14,5 Zoll im Sept 2014 Bodenstart, Flug und Landung. Pilot: Lars

 


Video 11: Antares in 1:3 mit ORBIS 14,5 Zoll am 10.09.2014 in Kaichen. Bodenstarts, Looping und Landung. Pilot: Jürgen Weth.


Video 12: Pilot Robby Gard zeigt einen Bodenstart eines ARCUS ( Eigenkonstruktion Gilles Gohier)  in 1:3, 22kg , Spannweite 6,66 m. Triebwerk ist das ORBIS 2.0  mit 3.000 Watt Aus- und Einfahren KTW, Bodenstart, Landung mit TRIAS 152mm.


Video 13: Pilot Fabio Fontana zeigt einen Bodenstart einer eta ( Erich Schatz ) in 1:3, 24,8kg , Spannweite 10,3 m. Triebwerk ist das ORBIS 2.0  mit 3.000 Watt Aus- und Einfahren KTW, Bodenstart, Landung.

 

  

Thoma Modelltechnik UG